Ihr Technik Tester

Wie finde ich die besten Technikprodukte und -dienstleister? Der Technik-Tester Blog zeigt Ihnen wie es geht!

Technik-Tester

Unsere neusten Tests

Praktisches Zubehör für den Biker

Praktisches Zubehör für den Biker

Lederkombi und Helm und Motorradstiefel – als Grundausstattung reicht das für eine Motorradtour. Es gibt allerdings noch viele anderen nützliche Features, die den Motorradfahrer auf seiner Tour durch die herrlichen Landschaften und…

Sommer, Sonne, Campingzeit

Wohnmobil mieten Bonn

Ein Campingurlaub in den eigenen vier rollenden Wänden liegt voll im Trend und bringt Spontanität, Freiheit, Flexibilität und eine Portion Abenteuer. Dem Stadtleben in Bonn für einige Zeit zu entfliehen,…

technik-tester

Kauf von technischen Produkten
Was muss man beim Vergleich beachten?

Wenn man technische Produkte kaufen will, möchte man Fehlkäufe möglichst vermeiden. Aber was gibt es bei den relativ umfangreichen Vergleichen zu beachten? Dieser Text bietet Abhilfe.

Allgemeines

Da viele technische Produkte oftmals sehr teuer sind, wäre ein Fehlkauf fatal. Vor allem, wenn man gleich mehrere Einheiten für beispielsweise eine Firma kauft, ist ein Fehlkauf mit hohen, unnötigen Kosten verbunden. Aber auch im privaten Bereich gilt es solche zu vermeiden.

PC

Technik-Tester

Die Vergleichskriterien

Primär sollte jedenfalls die Funktionalität gesehen werden, für diese das Produkt primär auch gekauft wird. Wenn man beispielsweise einen Laptop für Grafik-Programme braucht, hilft es nichts, wenn dieser ein schönes Design, aber eine schlechte Grafikkarte, hat. Vor allem in Firmen geht es den Mitarbeitern darum, dass sie ihre Aufgaben schnell und gut erledigen können und nicht darum, dass ihr Laptop schön aussieht oder eine spezielle Kamera hat, die sie sowieso nicht brauchen.

Danach sollten Zusatzfeatures angesehen werden, die zwar nicht unmittelbar erforderlich sind, aber die Arbeit erleichtern. Ein Firmensmartphone, das zwar eigentlich nur für das Telefonieren und E-Mail checken gedacht ist, hat beispielsweise einen schnelleren Prozessor, der eigentlich nicht wirklich benötigt wird. Wenn diese Zusatzfeatures sich auch auf der Preisebene auszahlen, lohnt es sich, zuzuschlagen. Dennoch darf man sich nicht zu sehr auf diese Features konzentrieren, da noch andere Kriterien viel wichtiger sind.

Als drittes sollte der Preis beachtet werden. Wenn dieser nämlich nicht stimmt, helfen alle Zusatzfunktionen nicht. Am besten kann man den Preis mit Online-Tools prüfen, die die Preise von vielen Internetseiten für ein gewisses Produkt vergleichen. Diese aufgelisteten Internetseiten sind meist seriös, da sich auch Produkte zu unglaublichen Preisen auf unseriösen Seiten tummeln. Vor allem bei Firmen oder Großabnehmern wäre ein Betrug beim Kauf durch eine Fake-Seite fatal, da hier immense Geldmengen im Spiel sind. Im Internet sollte man sich also vorher genau über die Seite und mögliche Gefahren informieren.

Vorteile durch Marken kann man beim Kauf von Technik-Produkten auch heranziehen. Manche Elektronikhersteller bieten spezielle Garantie auf gewisse Produkte oder nehmen diese nach ein paar Jahren gegen eine Gutschrift wieder zurück. Mit dieser Gutschrift kann man dann wieder neue Geräte des Herstellers kaufen, um eine Menge Geld zu sparen. Vor dem Kauf gilt es, sich genauestens über solche Zusatzprogramme zu informieren, um vorausschauend einiges an Geld zu sparen. Manchmal gibt es solche Programme nur zu Aufpreisen. Hier muss man genau darüber nachdenken, ob dieser Aufpreis sich wirklich auszahlt.

Technik-Tester

Das Fazit

Schlussendlich kann gesagt werden, dass es einige Kriterien beim Vergleichen gibt. Von der Grundfunktion bis zu zusätzlichen Leistungen des Herstellers, vieles kann man beachten. Beim finalen Kauf kann man selbstverständlich noch mehr Kriterien beachten, die in der jeweiligen Situation gerade wichtig sind. Das Überstürzen und Kaufen erstbester Produkte muss man aber unbedingt vermeiden, da Folgen jedenfalls auftreten – finanziell und anwendungstechnisch.

Nach oben scrollen